Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise geben einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Goldfink GmbH, Dieselstraße 25, 42579 Heiligenhaus („Goldfink GmbH“) und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den jeweils beantragten oder vereinbarten Leistungen.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden.
Verantwortliche Stelle ist:

Goldfink GmbH
Dieselstraße 25
42579 Heiligenhaus

Telefon: +49 (0) 2056 5825 40
Fax: +49 (0) 2056 5825 41

E-Mail-Adresse: info@contimedu.de

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Den betrieblichen Datenschutzbeauftragten der Goldfink GmbH erreichen Sie unter:
Goldfink GmbH
Nadine Jochum (Datenschutzbeauftragte)
Telefon: +49 (0) 2056 5825 40
E-Mail-Adresse: info@contimedu.de

Genutzte Quellen und Daten

 Quellen

Die Goldfink GmbH erhält im Rahmen der Geschäftsbeziehung von ihren Kunden personenbezogene Daten und verarbeitet diese. Zudem verarbeitet die Goldfink GmbH personenbezogene Daten, die sie von Dritten zulässigerweise erhält, soweit dies für die Erbringung der Leistungen der Goldfink GmbH erforderlich ist. Zudem verarbeitet die Goldfink GmbH personenbezogene Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen wie z.B. Internet, Medien, Soziale Medien, soweit diese zulässigerweise gewonnen werden.

Daten

(1)   Personenbezogene Daten für eine Geschäftsbeziehung mit der Goldfink GmbH können sein:
Name, Adresse, andere Kontaktdaten wie Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Soziale Medien, Geburtsdatum und -ort, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Familienstand, Geschäftsfähigkeit, Berufsgruppe, Berufstätigkeit, Wohnstatus, Legitimationsdaten wie z.B. Ausweisdaten, Benutzernamen, Passwörter, Au, Zahlungsdaten wie Bankverbindung, Scheckkarte und Kreditkarte.

 

(2)   Bei der Nutzung von Webseiten der Goldfink GmbH werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server der Webseiten der Goldfink GmbH gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Endgeräts, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und gegebenenfalls das Betriebssystem Ihres Endgerätes sowie der Name Ihres Access-Providers.
Diese Daten werden durch die Goldfink GmbH zu den Zwecken verarbeitet, einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Webseite und eine komfortablen Nutzung der Webseite zu ermöglichen, die Systemsicherheit und -Stabilität auszuwerten, sowie zu weiteren administrativen Zwecken.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO. Das berechtigte Interesse folgt aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Die erhobenen Daten werden nicht zu dem Zweck verwendet, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Zudem werden bei dem Besuch der Webseiten der Goldfink GmbH Cookies und Analysedienste eingesetzt. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter Ziffer 10. dieser Datenschutzhinweise zu Cookies und Analysedienste.

(3)   Sofern Sie ein Kontaktformular der Goldfink GmbH nutzen, ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit die Goldfink GmbH erkennt, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme erfolgt in diesem Fall nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 a) DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

(4)   Sofern Sie nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 a) DSGVO wie bei der Anmeldung für den Newsletter der Goldfink GmbH ausdrücklich eingewilligt haben, verwendet die Goldfink GmbH Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen regelmäßig den Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch auch jederzeit über info per E-Mail übermitteln.

(5)   Bei Leistungen aus den folgenden Produktkategorien können zusätzlich zu den vorgenannten Daten weitere personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Dabei handelt es sich um:

Kundenkontaktinformationen

Im Rahmen der Geschäftsanbahnungsphase und während der Geschäftsbeziehung, insbesondere durch persönliche, telefonische oder schriftliche Kontakte entstehen weitere personenbezogene Daten wie z.B. Informationen über Kontaktkanal, Datum, Anlass und Ergebnis, Kopien des Schriftverkehrs sowie Informationen über die Teilnahme an Direktmarketingmaßnahmen.

Kreditkarten

Werden zur Zeit nicht verwendet.

  1. Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Die Goldfink GmbH verarbeitet die vorab genannten personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

  1. zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten nach Artikel 6 Abs. 1Satz 1 b) DSGVO

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Erbringung von Leistungen im Rahmen der Durchführung von Verträgen mit Kunden oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen.

Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach der konkreten Leistung gemäß vorstehender Ziffer 2. und können u.a. Bedarfsanalysen, Beratung sowie die sonstige Durchführung von Leistungen umfassen. Die jeweiligen Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung können Sie den jeweiligen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen der Goldfink GmbH entnehmen.

  1. im Rahmen der Interessenabwägung nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO

Soweit erforderlich, verarbeitet die Goldfink GmbH Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen der Goldfink GmbH oder von Dritten wie z.B.:

–    Konsultationen von und Datenaustausch mit Auskunfteien (z.B. Schufa) zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. Ausfallrisiken

–    Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und zur direkten Kundenansprache; einschließlich Kundensegmentierungen und Berechnung von Abschlusswahrscheinlichkeiten

–    Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben

–    Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten

–    Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Goldfink GmbH

–    Verhinderung von Straftaten

–    Videoüberwachung zur Wahrung des Hausrechts

–    Maßnahmen zur Gebäude- und Anlagensicherheit (z.B. Zutrittskontrollen)

–    Maßnahmen zur Sicherstellung des Hausrechts

–    Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Leistungen

  1. aufgrund Ihrer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 a) DSGVO

Soweit Sie der Goldfink GmbH eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung und damit vor dem 25. Mai 2018 gegenüber der Goldfink GmbH erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind nicht betroffen. Eine Statusübersicht der von Ihnen erteilten Einwilligung können Sie bei der Goldfink GmbH anfordern.

  1. aufgrund gesetzlicher Vorgaben nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 c) DSGVO oder

im öffentlichen Interesse nach Artikel 6 Abs. 1Satz 1 e) DSGVO

Eine Verarbeitung personenbezogener Daten kann aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder im öffentlichen Interesse erfolgen. Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören unter anderem die Kreditwürdigkeitsprüfung, die Identitäts- und Altersprüfung.

  1. Wer erhält die Daten

Innerhalb der Goldfink GmbH erhalten diejenigen Personen den Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Auch von der Goldfink GmbH eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken Daten erhalten, wenn diese sich an die datenschutzrechtlichen Vorgaben und insbesondere an die schriftlichen datenschutzrechtlichen Weisungen der Goldfink GmbH halten. Dies sind im Wesentlichen Unternehmen aus den im Folgenden aufgeführten Kategorien.

Personenbezogene Daten von Ihnen darf die Goldfink GmbH dabei nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Sie eingewilligt haben, die Goldfink GmbH zur Erteilung einer Auskunft befugt ist und/oder von der Goldfink GmbH beauftragte Auftragsdatenverarbeiter gleichgerichtet die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben und damit insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes garantieren.

Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z.B. sein:

–    öffentliche Stellen und Institutionen bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung

–    Auftragsdatenverarbeiter, an die Goldfink GmbH zur Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen personenbezogene Daten übermittelt. Dies können im Einzelnen sein Erfüllung von Vertragsverhältnissen, Unterstützung/Wartung und EDV-/IT-Anwendungen, Archivierung, Belegbearbeitung, Call-Center-Services, Compliance-Services, Controlling, Datenstreaming, Datenvernichtung, Einkauf/Beschaffung, Flächenmanagement, Beitreibung, Kundenverwaltung, Lettershops, Marketing, Medientechnik, Meldewesen, Research, Risikocontrolling, Telefonie, Videolegitimation, Webseitenmanagement

–    weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben

  1. Übermittlung Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation

Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. EWR (sogenannten Drittstaaten) findet nur statt, soweit dies zur Ausführung Ihrer Aufträge erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist, Sie der Goldfink GmbH eine Einwilligung erteilt haben oder dies im Rahmen einer rechtlich zulässigen Auftragsdatenverarbeitung erfolgt. Werden Dienstleister in einem Drittstaat eingesetzt, sind diese zusätzlich zu schriftlichen Weisungen durch die Vereinbarung der EU-Standardvertragsklauseln zur Einhaltung des Datenschutzniveaus in Europa verpflichtet.

  1. Wie lange werden die Daten gespeichert

Die Goldfink GmbH verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Dabei ist zu beachten, dass die Geschäftsbeziehung teilweise langfristig angelegt ist.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, ihre befristete Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

–      Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen, insbesondere nach dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

–      Erhalt von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB), können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

  1. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht

–    gemäß Artikel 15 DSGVO Auskunft über Ihre von der Goldfink GmbH Auskunft über Ihre von der Goldfink GmbH verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei der Goldfink GmbH erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und gegebenenfalls aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen

–    gemäß Artikel 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei der Goldfink GmbH gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen

–    gemäß Artikel 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei der Goldfink GmbH gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist

–    gemäß Artikel 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und die Goldfink GmbH die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Artikel 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben

–    gemäß Artikel 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie der Goldfink GmbH bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen

–    gemäß Artikel 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber der Goldfink GmbH zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass die Goldfink GmbH die Datenverarbeitung, die auf diese Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf

–    gemäß Artikel 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Sitzes der Goldfink GmbH wenden.

  1. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit der Goldfink GmbH müssen Sie denjenigen personenbezogene Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung die Goldfink GmbH gesetzlich verpflichtet ist. Ohne diese Daten wird die Goldfink GmbH in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung der Leistungen ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und gegebenenfalls beenden müssen.

  1. Automatisierte Entscheidungsfindung

Die Goldfink GmbH nutzt zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Sollte die Goldfink GmbH diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden Sie hierüber gesondert informiert, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

  1. Cookies und Analysedienste

       Was sind Cookies

Wenn Sie Webseiten der Goldfink GmbH besuchen, werden auf Ihrem Endgerät Informationen in Form von Cookies abgelegt. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit Webseiten der Goldfink GmbH über Ihren Browser speichern. Cookies erlauben es der Goldfink GmbH z.B., eine Webseite an Ihre Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit dieses nicht jedes Mal neu einzugeben ist. Die Goldfink GmbH erhebt durch Cookies keine personenbezogene Daten, wenn Sie hierzu keine Einwilligung erteilt haben.

       Arten von Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies werden benötigt, damit Sie auf den Webseiten der Goldfink GmbH navigieren und Basisfunktionen der Webseiten bedienen können, wie zum Beispiel die Vergabe von anonymen Session IDs zur Bündelung mehrerer zusammengehöriger Abfragen an einen Server.

Performance Cookies sammeln Informationen über die Nutzungsweise der Webseiten der Goldfink GmbH wie zum Beispiel über verwendete Internet-Browser und Betriebssysteme, Domain-Namen von Webseiten, von denen Sie kamen, Anzahl der Besuche, durchschnittliche Verweilzeit und aufgerufene Seiten. Performance Cookies speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Nutzers ermöglichen. Performance Cookies sollen die Nutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit das Nutzererlebnis verbessern.

Funktionale Cookies ermöglichen es einer Webseite, bereits getätigte Angaben zu speichern und dem Nutzer verbesserte, persönlichere Funktionen anzubieten und angeforderte Funktionen wie zum Beispiel das Abspielen von Videos zu ermöglichen.

Cookies für Marketingzwecke werden genutzt, um für den Nutzer relevante und an seine Interessen angepasste Inhalte besser anzubieten. Cookies für Marketingzwecke werden zudem verwendet, um die Erscheinungshäufigkeit einer Anzeige zu begrenzen und die Effektivität von Werbekampagnen zu messen und zu steuern. Cookies für Marketingzwecke registrieren, ob eine Webseite besucht wurde oder nicht sowie welche Inhalte genutzt wurden. Diese Informationen kann gegebenenfalls mit Dritten, wie zum Beispiel Werbetreibenden geteilt werden. Cookies für Marketingzwecke werden oftmals mit Seitenfunktionalitäten von Dritten verlinkt.

Social Media Cookies werden benötigt, damit Sie Inhalte von Webseiten der Goldfink GmbH mittels Social Media-Kanälen wie Facebook oder Twitter teilen können. Weitere Informationen entnehmen Sie den Richtlinien des entsprechenden Social Media Unternehmens.

Wenn Sie Webseiten der Goldfink GmbH nutzen, werden möglicherweise nicht alle der hier genannten Cookies verwendet.

       Deaktivierung von Cookies

Die Funktionalität der Webseiten der Goldfink GmbH können Sie mit Hilfe von Cookies voll ausschöpfen. Wenn Sie Cookies deaktivieren, kann es sein, dass Ihnen bestimmte Funktionalitäten nicht wie erwartet zur Verfügung stehen.

Wenn Sie keine Cookies wünschen, können Sie neben speziellen Opt-Out-Funktionen, die Ihnen nachstehend zur Verfügung stehen, Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies deaktiviert. Dabei bieten die meisten Browser unterschiedliche Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, in dem der Browser Cookies von Ihrem Endgerät löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Der Browser verhindert nicht, dass zuvor gesetzte Cookies weiterhin auf Ihrem Endgerät funktionieren, bis Sie alle Cookies in Ihren Browsereinstellungen gelöscht haben.

Die Anleitung für die Verwaltung von Cookies auf Ihrem Browser finden Sie in der Regel unter der Hilfe-Funktion des Browsers oder in der Bedienungsanleitung Ihres Endgerätes.

Der Datensammlung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch einen Ausschluss-Cookie unter https://www.contimedu.de/#widersprechen.

       Einsatz von Cookies

Die Goldfink GmbH lässt den Einsatz von Cookies wie folgt zu:

Die Goldfink GmbH setzt folgende Cookies ein:_ga, _gid, _gat

Analysedienste

       Google Analytics

(1)   Die Goldfink GmbH benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseiten durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf den Webseiten wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag der Goldfink GmbH benutzt Google diese Informationen, um Ihre Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reporte über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Webseiten und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen gegenüber der Goldfink GmbH zu erbringen.

(2)   Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(3)   Sie können die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. In diesem Fall können Sie jedoch gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Webseiten der Goldfink GmbH in vollem Umfang nutzen. Zudem können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

(4)   Die Webseiten der Goldfink GmbH verwenden Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, ein Personenbezug kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

(5)   Die Goldfink GmbH nutzt Google Analytics, um die Nutzung der Webseiten analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnen Statistiken kann die Goldfink GmbH das Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, http://www.privacy-shield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO.

(6)   Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd.; Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html

Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

(7)   Die Webseiten der Goldfink GmbH verwenden Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Piwik

(1)   Die Webseiten der Goldfink GmbH verwenden den Webanalysedienst Piwik, um die Nutzung der Webseiten analysieren und verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken kann die Goldfink GmbH das Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO.

(2)   Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert. Die so erhobenen Informationen werden auf dem Server der Goldfink GmbH gespeichert. Die Auswertung können Sie einstellen durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, können Sie gegebenenfalls die Webseiten nicht vollumfänglich nutzen. Die Verhinderung des Einsatzes von Piwik ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren: [Piwik iFrame].

(3)   Die Webseiten der Goldfink GmbH verwenden Piwik mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, ein direkter Personenbezug kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Piwik von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen erhobenen Daten zusammengeführt.

(4)   Das Programm Piwik ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter http://piwik.org/privacy/policy.

eTracker

 (1)   Auf den Webseiten der Goldfink GmbH werden mit Technologien der etracker GmbH (http://wwwetracker.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Die mit den eTracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht zu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und- speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Bitte schließen Sie mich von der eTracker-Zählung aus. [Link]

(2)   Die Goldfink GmbH verwendet eTracker, um die Nutzung der Webseite analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken kann die Goldfink GmbH ihr Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Die erhobenen Daten werden dauerhaft gespeichert und pseudonym analysiert. Rechtsgrundlage für die Nutzung von eTracker ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO.

(3)   Informationen des Drittanbieters: etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg; https://www.etracker.com/de/datenschutz.html.

Jetpack, ehemals WordPress.com-Stats

  • Die Webseiten der Goldfink GmbH nutzten den Jetpack (früher: WordPress.com-Stats), um die Nutzung der Webseiten analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken kann die Goldfink GmbH ihr Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten. Weiterhin nutzt die Goldfink GmbH das System für Maßnahmen zum Schutz der Sicherheit der Webseiten, z. B. dem Erkennen von Angriffen oder Viren. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Automattic Inc. dem EU-US Privacy Shield unterworfen, http://www.privacyshield.gov. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Jetpack ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO.

(2)   Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen werden auf einem Server in den USA gespeichert. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, können Sie gegebenenfalls die Webseiten der Goldfink GmbH nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist möglich durch die Einstellung in Ihrem Browser oder indem Sie den Button „Click here to Opt-out“ unter http://www.quantcast.com/opt-out bestätigen.

(3)   Die Webseiten der Goldfink GmbH verwenden Jackpack mit einer Erweiterung, durch die IP-Adressen direkt nach ihrer Erhebung gekürzt weiterverarbeitet werden, um so einen Personenbezug auszuschließen.

(4)   Informationen des Drittanbieters: Automatic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA, http://automattic.com/privacy, sowie des Drittanbieters der Trackingtechnologie; Quantcast Inc., 201 3rd St. Floor 2, San Francisco, CA 94103-3153, USA, http://www.quantcast.com/privacy.

Adobe Analytics (Omniture)

(1)   Die Webseiten der Goldfink GmbH verwenden den Webanalysedienst Adobe Analytics (Omniture), um die Nutzung der Webseiten analysieren und verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken kann die Goldfink GmbH ihr Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Adobe dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Adobe Analytics ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO.

(2)   Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen werden auf Servern, auch in den USA, gespeichert. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, können Sie gegebenenfalls die Webseiten der Goldfink GmbH nicht vollumfänglich nutzen. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist möglich durch die Einstellung in Ihrem Browser oder indem Sie die Buttons „Abmelden“ unter http://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html bestätigen.

(3)   Die Webseiten der Goldfink GmbH verwenden Adobe Analytics (Omniture) mit den Einstellungen „Before Geo-Lookup: Replace visitor´s last IP octet with 0“ und „Obfuscate IP-Removed“, durch die Ihre IP-Adresse um das letzte Oktett gekürzt und durch eine generische IP-Adresse, also eine nicht mehr zuordenbare, ersetzt wird. Ein Personenbezug ist damit auszuschließen.

(4)   Informationen des Drittanbieters: Adobe Systems Software Ireland Limited, Ireland, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland; privacy@adobe.com; Datenschutzhinweise; http://www.adobe.com/de/privacy/policy.html.

Skalierbares Zentrales Messverfahren (SZM)

(1)   Die Webseiten der Goldfink GmbH nutzten das Messverfahren der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung der Angebote der Goldfink GmbH. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität, die Anzahl der Nutzer einer Webseite und das Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e. V. (AGOF – http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e. V. (agma – http://www.agma-mmc.de), sowie der IVW veröffentlicht und können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

Datenverarbeitung: Die INFOnline GmbH erhebt und verarbeitet Daten nach deutschem Datenschutzrecht. Durch technische und organisatorische Maßnahmen wird sichergestellt, dass einzelne Nutzer zu keinem Zeitpunkt identifiziert werden können. Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer bestimmten, identifizierbaren Person haben, werden frühestmöglich anonymisiert.

Anonymisierung der IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung der Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.

Geolokalisierung bis zur Ebene der Bundesländer/Regionen: Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer/Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Wohnort eines Nutzers gezogen werden.

Identifikationsnummer des Gerätes: Die Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de“, ein „Local Storage Object“ oder eine anonyme Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

Anmeldekennung: Zur Messung von verteilter Nutzung (Nutzung eines Dienstes von verschiedenen Geräten) kann die Nutzerkennung beim Login, falls vorhanden, als anonymisierte Prüfsumme an INFOnline übertragen werden.

Löschung: Die gespeicherten Nutzungsvorgänge werden nach spätestens 7 Monaten gelöscht.

Widerspruch: Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: http://optout.ioam.de.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

(2)   Die Goldfink GmbH nutzt das SZM-Verfahren, um die Nutzung unserer Webseite analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken kann die Goldfink GmbH ihr Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung des SZM-Verfahrens ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO.

  1. Social Media

 Einsatz von Social-Media-Plug-ins

(1)   Die Goldfink GmbH setzt folgende Social-Media-Plug-ins ein: [Facebook, Google+, Twitter, Xing, T3N, LinkedIn, Flattr]. Die Goldfink GmbH nutzt dabei die Zwei-Klick-Lösung. Wenn Sie Webseiten der Goldfink GmbH besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Die Goldfink GmbH eröffnet Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Informationen, dass Sie die entsprechende Webseite des Online-Angebots der Goldfink GmbH aufgerufen haben. Zudem werden die in dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook und Xing wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

(2)   Die Goldfink GmbH hat weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind der Goldfink GmbH der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen der Goldfink GmbH keine Informationen vor.

(3)   Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bietet die Goldfink GmbH Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass die Goldfink GmbH ihr Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten kann. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Artikel 6 Abs. 1 Satz1 f DSGVO.

(4)   Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei der Goldfink GmbH erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Die Goldfink GmbH empfiehlt Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

(5)   Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

(6)   Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA

http://www.facebook.com/policy.php

weitere Informationen zur Datenerhebung

http://www.facebook.com/help/186325668085084

http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications

http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo

Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen

https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Montainview, California 94043, USA

https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de

Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen

https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA

https://www.twitter.com/privacy

Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen

https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE

http://www.xing.com/privacy

T3N, yeebase media GmbH, Kriegerstr. 40, 30161 Hannover, Deutschland

https://t3n.de/store/page/datenschutz

LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA

http://www.lindedin.com/legal/privacy-policy

LinkedIn hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen

https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Flattr Network Ltd. mit Sitz in 2nd Floor, White bear yard 114A, Clerkenwell Road, London, Middlesex, England, EC1R 5DF, UK

https://flattr.com/privacy

AddThis-Bookmarking

 (1)   Die Webseiten der Goldfink GmbH enthalten zudem AddThis-Plug-ins. Diese Plug-ins ermöglichen Ihnen das Setzen von Bookmarks bzw. das Teilen von interessanten Inhalten mit anderen Nutzern. Über die Plug-ins bietet die Goldfink GmbH Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass die Goldfink GmbH ihr Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten kann. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO.

(2)   Über diese Plug-ins baut Ihr Internetbrowser eine direkte Verbindung mit den Servern von AddThis und gegebenenfalls dem gewählten sozialen Netzwerk- oder Bookmarking-Dienst auf. Die Empfänger erhalten die Informationen, dass Sie die entsprechende Webseite des Online-Angebots der Goldfink GmbH aufgerufen haben und die in dieser Erklärung genannten Daten. Diese Informationen werden auf den Servern von AddThis in den USA verarbeitet. Wenn Sie Inhalte auf der Webseite von der Goldfink GmbH an soziale Netzwerke oder Bookmarking-Dienste senden, kann eine Verbindung zwischen dem Besuch der Webseite der Goldfink GmbH und Ihrem Nutzerprofil bei dem entsprechenden Netzwerk hergestellt werden. Die Goldfink GmbH hat weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind der Goldfink GmbH der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen der Goldfink GmbH keine Informationen vor.

(3)   Der Plug-in-Anbieter speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf der Webseite der Goldfink GmbH zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter richten müssen.

(4)   Wenn Sie nicht an diesem Verfahren teilnehmen möchten, können Sie der Datenerhebung und -speicherung jederzeit durch Setzen eines Opt-out-Cookies mit Wirkung für die Zukunft widersprechen: http://www.addthis.com/privacyopt-out. Alternativ können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er das Setzen eines Cookies verhindert.

(5)   Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter sowie weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre erhalten Sie bei: AddThis LLC, 1595 Spring Hill Road, Sweet 300, Vienna, VA 22182, USA, www.addthis.com/privacy.

Einbindung von YouTube-Videos

(1)   Die Goldfink GmbH hat YouTube-Videos in ihr Online-Angebot eingebunden, die auf http://YouTube.com gespeichert sind und von der Webseite der Goldfink GmbH aus direkt abspielbar sind.

(2)   Durch den Besuch auf der Webseite erhält YouTube die Informationen, dass Sie die entsprechende Unterseite der Webseite der Goldfink GmbH aufgerufen haben. Zudem werden die in dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

(3)   Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihrem Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten  auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacashield.gov/EU-US-Framework.

Einbindung von Google Maps

(1)   Die Goldfink GmbH nutzt auf Webseiten das Angebot von Google Maps. Dadurch kann die Goldfink GmbH Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

(2)   Durch den Besuch auf der Webseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite der Webseite der Goldfink GmbH aufgerufen haben. Zudem werden die in dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf der Webseite der Goldfink GmbH zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

(3)   Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intol/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

  1. Einsatz von Profiling

Die Goldfink GmbH verarbeitet Ihre Daten teilweise automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Die Goldfink GmbH setzt Profiling beispielsweise in folgenden Fällen ein:
–    um Sie zielgerichtet über Produkte zu informieren und beraten zu können, setzt die Goldfink GmbH Auswertungsinstrumente ein. Diese ermöglichen eine bedarfsgerechte Kommunikation und Werbung einschließlich Markt- und Meinungsforschung

–    im Rahmen der Beurteilung Ihrer Kreditwürdigkeit nutzt die Goldfink GmbH das Scoring. Dabei wird die Wahrscheinlichkeit berechnet, mit der ein Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen vertragsgemäß nachkommen wird. In die Berechnung können beispielsweise Einkommensverhältnisse, Ausgaben, bestehende Verbindlichkeiten, Beruf, Beschäftigungsdauer, Erfahrung aus der bisherigen Geschäftsbeziehung, vertragsmäßige Rückzahlung früherer Kredite sowie Informationen von Kreditauskunfteien einfließen. Das Scoring beruht auf einem mathematisch-statistisch anerkannten und bewährten Verfahren. Die rechnerischen Scorewerte unterstützen die Goldfink GmbH bei der Entscheidungsfindung und gehen in das laufende Risikomanagement mit ein

  1. Datensicherheit

Die Goldfink GmbH verwendet bei Ihrem Besuch von Webseiten der Goldfink GmbH das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit Verschlüsselung. Falls ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greift die Goldfink GmbH stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Webseite verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- bzw. Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Die Goldfink GmbH bedient sich im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend fortentwickelt.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

  1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 Datz 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Abs. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, wird die Goldfink GmbH Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, die Goldfink GmbH kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  1. Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken

In Einzelfällen verarbeitet die Goldfink GmbH Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die Goldfink GmbH Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@contimedu.de

  1. Aktualität und Änderung der Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise sind aktuell gültig und haben den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung der Webseiten und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzhinweise zu ändern. Die jeweils aktuellen Datenschutzhinweise können jederzeit auf der Webseite www.contimedu.de de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

Teilen