12. März 2019

Ente gut alles gut!

Ids Köln

Ente gut – alles gut?

Zweifellos eine ganz doofe Frage, weil die IDS in Köln ja gerade erst begonnen hat! Inspiration lieferte die Pressekonferenz von Dentsply Sirona, bei der sich CEO Don Casey ganz persönlich um die Verteilung der niedlichen kleinen Quietscheentchen an die verschiedenen Redaktionen kümmerte – Ernie lässt grüßen.

Die Auftaktveranstaltung zeigt, was uns auf der IDS erwartet: Dentsply Sirona hat die dentale Welt in 4 Segmente eingeteilt, die tatsächlich die aktuellen Themen abbilden:

  • Prophylaxe & Kons
  • Bildgebung
  • Implantologie
  • Digitale Zahnmedizin

Highlight ist sicherlich der neue Intraoral-Scanner „Primescan“, bei dem es sich zwar um ein offenes System handelt, dessen Vernetzungen mit allen anderen Bereichen der Zahnmedizin aber auch inhouse bei DS unter dem Siegel „seamless“ validiert genutzt werden können. Interessant ist auch die „rundum-sorglos“ Implantat Box mit allen Teilen inkl. Implantat, Bohrer, Abutment, Bohrschablone, Abutment und Provi unter dem Namen Azento.

Als Weiterbildungsportal waren wir beeindruckt von den weltweiten Zahlen des Global Players: 90 Fortbildungszentren der unterschiedlichen Größen, knapp 12.000 Kurse in 99 Ländern mit 432.000 Teilnehmern. Das sind Zahlen, die uns Mut machen, dass neue Technologien auch vor Ort ankommen.

Als Service für unsere User bieten wir täglich einen Ausblick für den nächsten Tag – natürlich unter dem Vorzeichen von Fortbildungs- und Kursmöglichkeiten direkt auf der Messe: Wenn Ihr also am Mittwoch, den 13. März vorbeikommen möchtet, haben wir folgende Empfehlungen, wenn Ihr nicht nur „Shoppen“ auf dem Plan habt.

  • Speakers Corner: der gelegentlich unterschätzte Ort für oft wirklich gute, knackige Keynotes von 30 Minuten auf der IDS. Gedankentanken Dental auch wenn es sich natürlich um gesponsorte Referate handelt. Themen am Mittwoch reichen von der Dentalfotografie über Smile Design bis zu Schnarchtherapie über einen Intraoralscan. Programm findet Ihr hier.
  • Ivoclar Vivadent: ein weiterer Global Player bietet ganz viel Fortbildung direkt auf dem großen Stand, den die Mitarbeiter intern auch „Arena“ nennen: Auf der Live-Bühe und im Live Lab geht es am Mittwoch um digitale festsitzende Prothetik (unbedingt anschauen ZirCad Prime!), Smile Design und digitale Totalprothetik. Am Stand gibt es einen Flyer zum Live Programm.
  • NWD – Nordwest Dental: Eines der größten Depots in Deutschland bietet Fortbildung am Stand mit 2 Themen am Mittwoch: Um 11:00 Uhr geht es um Digitalisierung und um 15:00 Uhr um Hygiene. Nachholbedarf hat natürlich keiner von uns, aber NWD trifft hier sicher den Nerv.

Weitere Programmpunkte für die folgenden Tage findet Ihr bis Samstag hier. See you in Cologne!

 

Weltleitmesse der Dentalbranche und Dental Messe | IDS

Weltleitmesse der Dentalbranche und Dental Messe | IDShttp://www.ids-cologne.de/Digital, smart, patientenorientiert: IDS erreicht als Weltleitmesse der Dentalbranche und Dental Messe neue Dimensionen.
Nadine JochumAutor

Nadine Jochum



Kommentar schreiben

Teilen