Lade Fortbildungen

Arbeitsschutzgrundlagen für Geschäftsführer und Führungskräfte

28.01.2019 @ 09:00 - 16:00

Im Google Kalender speichern, iCal Export

Mercure Hotel Düsseldorf City Nord

Noerdlicher Zubringer 7, 40470 Düsseldorf, Deutschland

Adresse auf Google Maps anzeigen

Kosten 655 €
Preisangaben exkl. 19% MwSt.

Beschreibung

„Arbeitsschutz? Darum kümmern sich doch die Sicherheitsfachkräfte (SiFas).“ Das stimmt nur bedingt, denn verantwortlich ist, mit oder ohne SiFa, immer der Geschäftsführer. Auch eine Sicherheitsfachkraft kann nur bei der Umsetzung der Vorgaben aus Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) unterstützen, enthebt Geschäftsführer und Führungskräfte nicht gesetzlichen Verantwortung.

Verantwortung im Arbeitsschutz – Organisation und Rollen im Betrieb 

  • Zielsetzung von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Unternehmerverantwortung – abhängig von der Unternehmensform
  • Verantwortliche Personen in der Arbeitssicherheit – Fachverantwortung und Führungsverantwortung
  • Rechtssichere Delegation von Verantwortung
  • Verantwortung beim Einsatz von Fremdfirmen und Arbeitnehmerüberlassung

Die Gefährdungsbeurteilung – „Kernstück“ des Arbeitsschutzes

  • Grundidee und gesetzliche Grundlage
  • Die Gefährdungsbeurteilung als Planungsgrundlage und Führungsinstrument
  • Methoden und Instrumente der Beurteilung und Dokumentation – ein Überblick
  • Fallbeispiele für typische Arbeitsbereiche

Systematik, Themen und Gefährdungsbereiche im Arbeitsschutz – Alles Wichtige im Überblick

  • Unterschiedliche Unternehmensbereiche haben unterschiedliche Gefährdungen – Wo kommen welche Regelungen zum Tragen?
  • Die gesetzliche Basis – das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
  • Konkretisierende Verordnungen und ihre technischen Regeln
    • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) & TRBS
    • Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) & ASR
    • Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) & TRGS
    • Biostoffverordnung (BioStoffV) & TRBA
  • DGUV Regelwerke und ihre Bedeutung im Arbeitsschutz

Die Betriebsbegehung – Pflicht nach Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG)

  • Grundlage der Verpflichtung
  • Teilnehmer – Ablauf – Ziele
  • Dokumentation und Ableiten von Maßnahmen

Veranstalter

weiterbildung zahnmedizin
AKADEMIE HERKERT

Mandichostraße 18

86504 Merching

Fax: +49 (0)8233 381-222

Telefon: +49 (0)8233 381-123

Anfrage + Kontakt

Event anfragen

Kontakt
Tel.: +49(0)8233 381 123
E-Mail schreiben

Fachgebiete:

Teilen