Lade Fortbildungen

Qualitätsmanagement und -sicherung in Zahnarztpraxen – Vertiefungsmodul

04.05.2019 @ 09:00 - 17:00

Im Google Kalender speichern, iCal Export

TOP Tagungszentrum GmbH Dortmund

Emil-Figge-Strasse 43, 44227 Dortmund, Deutschland

Adresse auf Google Maps anzeigen

ZFA 435 €

Beschreibung

Diese Anpassungsfortbildung stellt verschiedene QM-Systeme mit dem Ziel vor, zu bewerten, welches System für die eigene Praxis am effektivsten ist bzw. wie ein bestehendes System unter Berücksichtigung rechtlicher Vorgaben angepasst und weiterentwickelt werden kann.
Die Teilnehmer/innen analysieren die verschiedenen Risiken in einer Praxis. Dabei werden nicht nur die Vorschriften des Medizinproduktegesetzes und des Hygiene- oder Notfallmanagements erörtert, sondern auch anhand von Praxisbeispielen handlungsorientiert angewendet. Des Weiteren lernen sie zusammen mit dem Praxisinhaber interne Audits zu planen sowie notwendige und geeignete Schritte dazu einzuleiten.

Nutzen für die Teilnehmerinnen:

Nach erfolgreicher Absolvierung des Vertiefungsmoduls sind die Teilnehmer/innen nach ausdrücklicher Beauftragung durch den/die Praxisinhaber/in zum Einsatz und zur Übernahme von Aufgabenstellungen eines/r „Qualitätsmanagement-Beauftragten“ in der Zahnarztpraxis befähigt.Eine spätere Anrechnung dieser Anpassungsfortbildung auf das entsprechende Handlungsfeld der Aufstiegsfortbildung zum/zur „Fachwirt/in für Zahnärztliches Praxismanagement“ ist möglich.

Kursinhalte:

  • Planung, Implementierung, Evaluierung und Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagements
  • Risiken erkennen und Strategien der Risikovermeidung entwickeln
  • Interne Audits planen und einleiten

Zulassungsvoraussetzungen:

Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r oder ein gleichwertiger Abschluss, Zahnarzthelfer/in mit Nachweis der erfolgreichen Absolvierung des Brückenmoduls oder der schulischen Basismodule I und II „Bewusstseinsbildung zum QM“ und „QM zielgerichtet mitgestalten“.
Der Nachweis (Fotokopie des Zertifikates) über die erfolgreiche Absolvierung des Brückenmoduls bzw. der Basismodule I und II muss mit der Anmeldung erfolgt sein.

Fortbildungsdauer

80 Unterrichtsstunden (60 Präsenzstunden und 20 Stunden eigenaktives Lernen)

Ergänzender Hinweis

Objektiver Qualifikationsnachweis nach schriftlicher Prüfung

Sa., 04.05.2019 09:00-17:00 Uhr
Sa., 18.05.2019 09:00-17:00 Uhr
Sa., 25.05.2019 09:00-17:00 Uhr
Sa., 01.06.2019 09:00-17:00 Uhr
Sa., 08.06.2019 09:00-17:00 Uhr
Sa., 15.06.2019 09:00-17:00 Uhr
Sa., 22.06.2019 09:00-14:45 Uhr
Mi., 03.07.2019 15:00-16:30 Uhr

Veranstalter

Akademie für Fortbildung der ZÄKWL

Auf der Horst 31

48147 Münster

Telefon: +49 (0) 251 507-600

Anfrage + Kontakt

Event anfragen

Kontakt
Sabrina Böckers
Tel.: +49(0)251 507557
E-Mail schreiben

Fachgebiete:

Teilen