17. Oktober 2018

Fortbildungsportale – Ein Trend?

Fortbildungsportale

Die Idee, Portale zu schaffen, um dem Nutzer einen effektiveren Überblick zu verschaffen, ist nichts Neues, wir alle kennen die Plattformen Airbnb, Booking und Amazon. Alle Plattformen haben Eines gemeinsam, der Nutzer sucht und findet in einem umfangreichen Sortiment das, was er benötigt. Bei Airbnb das coolste Ferienhaus, bei Booking das Luxus Hotel und bei Amazon das neuste Buch.

Im zahnmedizinischen Bereich gibt es pro Jahr ca. 8.000 Fortbildungen, die für den deutschen Markt relevant sind. Nur leider fand man sie nicht automatisch im Netz! Es gab auch keine richtige Filter Möglichkeit für den Ort, die Zeit und das Fachgebiet. Fortbildungswillige sind oft einfach zu den Fortbildungen gegangen, die ihnen persönlich, von der Fachgesellschaft oder der Fachzeitschrift vorgeschlagen wurden. TeilnehmerInnen hatten keine Möglichkeit, sich umfassend im Vorfeld zu informieren und eine Auswahl nach Schwerpunktthema, Referent, Ort, Datum oder andere Kriterien zu treffen.

Daher sind Onlineplattformen, die viele Fortbildungen nach Suchkriterien aufschlüsseln und sammeln sinnvoll und absolut im Trend. Hier können Zahnmediziner auf zeitgemäße Art finden, wonach sie suchen, sich umfangreich informieren und Fortbildungen buchen.

Wir haben uns angeschaut, welche Plattformen es im Bereich zahnmedizinische Fortbildung gibt.

Ende des Jahres 2016 gingen wir mit contimedu.de online, mit der Idee, alle 8.000 dentalen Weiterbildungen nach relevanten Suchkriterien redaktionell zu sortieren und online zu stellen. Seit jetzt zwei Jahren schaffen wir es, nutzerspezifisch die gewünschte Veranstaltung zu finden. Hier hat man einen sehr schnellen Weg zum besten zahnmedizinischen Event und die Möglichkeit, die Fortbildung zu finden, die den Suchenden wirklich weiterbringt. Das Portal bietet neben den Standardfunktionen einen Blog mit den aktuellsten Fortbildungsthemen und entsprechende Reflektion in den sozialen Medien. Die Referenten und die Veranstalter können hier eine eigene Profil-Seite anbieten.

Docampus-Dental ist der zahnmedizinische Ableger des größeren Docampus-Portals für Mediziner. Die zahnmedizinischen Fortbildungen sind hier in großer Zahl vertreten, eine teils nicht ganz vollständige Belegung der einzelnen Datenfelder (Ort, Preis, CME Punkte) lässt die Verwendung von Crawler-Technik, d.h. das gezielte Scannen fremder Webseiten vermuten. Hier findet der Nutzer viele Veranstaltungen schwarz auf weiss in einer sehr sachlichen Darstellung.

Neu auf dem Markt: Medimondo – ins Leben gerufen vom Spitta Verlag. Hier finden Mediziner, Zahnmediziner und das gesamte Team Fortbildungen und Kongresse auf der ganzen Welt. Das Portal ist ansprechend modern gestaltet und bietet einen Such Agenten an. Leider finden wir hier im Bereich Zahnmedizin nur 21 Kongresse und 34 Fortbildungen. Daher muss man hier leider sagen, dass das Portal noch keinen Überblick über den Fortbildungsmarkt verschaffen kann.

Dental Cal ist am längsten mit seinem Angebot online. Hier gibt es viele Suchkriterien, z.B. die Art der Veranstaltung, Fachgebiete, oder die Sprache. Aber auch hier bekommen wir nur schwer einen Überblick, zumal die Suche z.B. in NRW nach unseren Kriterien oft keine Fortbildung findet. Wahrscheinlich sind hier um die tausend Fortbildungen bis Ende 2019 online.

Die zm-online hat als Verlagsseite 533 Fortbildungen online gestellt, es gibt eine abgespeckte Such-Möglichkeit und die Seite ist erwartungsgemäß nüchtern und übersichtlich gestaltet. Die Werbe-Banner dominieren hier.

Unser Fazit: Alle Portale sind ein richtiger Schritt in eine neue Richtung und haben ihren speziellen Nutzen. Alle bieten den Veranstaltern die Möglichkeit, die Reichweite ihres Fortbildungsangebotes um neue Zielgruppen zu erweitern.
Für den Nutzer bietet unser Portal contimedu.de den kompletten Überblick im Fortbildungs-Dschungel und bietet Zusatzgimmicks wie Infos im Blog, Referentenprofile und Geheimtipps zu verschiedenen Fortbildungsorten.

Online-Angebote: Fortbildungsportale - ein Trend?

Online-Angebote: Fortbildungsportale – ein Trend?http://www.dzw.de/online-angebote-fortbildungsportale-ein-trendOnline-Plattformen, die zahnmedizinische Fortbildungen sammeln und nach Suchkriterien aufschlüsseln, liegen im Trend. Wir haben fünf von ihnen unter die Lupe genommen.
Nadine JochumAutor

Nadine Jochum



Kommentar schreiben

Teilen