27. Dezember 2016

Reif für die Insel: Mai 2017 auf SYLT

Sylt Fortbildung zahnmedizin

Weiterbildungen auf Sylt sind beliebt – zwischen List und Hörnum…

…lassen sich nicht nur am Strand ab und zu Zähne vom Schweinswal finden, sondern ganz offensichtlich auch jede Menge zahnärztliche Themen, die in jodhaltiger Luft besonders gut verinnerlicht werden können.

2017 können wir Ihnen folgende Fortbildungen vorschlagen:dgaez

24. – 27. Mai: Das 2. Sylter Symposium  für Ästhetische Zahnmedizin der DGÄZ im Hotel A-ROSA, List bietet mit 23 Referenten Themenvielfalt von der KFO bis zur Implantologie, von der Prothetik bis zur Endo. Das Symposium ist mit 24 CME-Punkten bewertet und bietet bis 31.03.2017 einen Frühbucherpreis von 500,- EUR mit weiteren 10% Rabatt für DGÄZ- und Dentista- Mitglieder. Das Programm finden Sie hier als PDF.

Zeitgleich findet am gleichen Ort das ebenfalls von der DGÄZ organisierte

1. Sylter Dysgnathie Symposium

in Zusammenarbeit mit der S.O.R.G. Akademie statt. Die Preisgestaltung und Punktevergabe ist im Gegensatz zum Programm identisch, da die Teilnehmer des jeweils einen Syposiums am anderen kostenfrei teilnehmen können. Mehr Auswahl zum gleichen Preis!

26. – 27. Mai: Der 12. Praxis-Ökonomie-Kongress des FVDZ im Congress Centrum Westerland. Unter dem Motto „Mehr Gewinn für die Praxis“ lohnt eine intensive Beschäftigung der 10 Referenten mit der Wirtschaftlichkeit (in) der Praxis. 12 CME Punkte werden hier für 300,- EUR angeboten – der FVDZ „Mitglieder-Rabatt“ beträgt 50,- EUR. Das Programm findet sich hier.

29. Mai – 2. Juni: Die 59. Sylter Woche ist DER Fortbildungskongress der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein und findet wieder im Congress Centrum Sylt in Westerland statt. Das Thema lautet: „Verschlungene Pfade – Endodontie von A-Z“ Die Gesamtpunktzahl beträgt 22 CME Punkte plus je 2 Punkte pro zugebuchtes Seminar und 3 Punkte für einen Notfallkurs. Die Anmeldung ist möglich ab 01.02.2017 und erfahrungsgemäß ist die Sylter Woche auch schon weit vor Mai ausverkauft. Die Kongressgebühr beträgt 335,- EUR. Zusätzlich wird erneut das Charity Golfturnier angeboten.

Wer jetzt denkt, er könne durch kluge Kombination zweier Veranstaltungen fast 2 Wochen im Dienste der dentalen Weiterbildung auf Deutschlands nördlichster Insel  verbringen, der hat natürlich Recht. Contimedu empfiehlt allerdings gerade bei attraktiven Zielen eine besonders gewissenhafte Dokumentation der fachlich relevanten Teile der Reise.

Lesen Sie hierzu auch die Tipps von StB Christian Johannes in unserem Blog.

Den Kennern der Sylter Fortbildungsszene im Mai fehlt in unserer Liste u.U. das Symposion der ästhetischen, plastisch rekonstruktiven Chirurgie von Prof. Dr. Dr. med. H. G. Bull in Kampen. Nachdem das Event 2016 pausiert hat, soll es im Mai 2017 wieder eine Neuauflage geben. Sobald es hierzu neue Infos gibt, finden Sie ein Update auf contimedu.



Kommentar schreiben

Teilen