Dr. Konstantin Sander

Postgraduelle Fortbildung

Curriculum Keramikimplantate und biologische Zahnmedizin (Dr. Volz)
Curriculum Gutachterwesen (Gerichtsgutachten) mit Qualitätskontrolle von Gerichtsgutachten (Fortbildungsakademie Karlsruhe) beim Prof. Walther.
Spezialisierung: Interdisziplinäre Kraniofazial-Orthopädie (http://falscher-biss-macht-schmerzen.de/adresssuche_absolventen.php PLZ 52064)
Curriculum Funktionsdiagnostik und Registrierung bei CMD (Prof. Wühr – Haranni Academie)
Curriculum in Implantologie DGI
Jährliche Continua (Expertenseminare) in Kieferorthopädie an der Uni Ulm (Prof.F.-G.Sander)
Fortbildungen: in CEREC und digitalen Röntgen (Prof.Mörmann ), Nd:YAG-Laser in Surgery (Prof. Gutknecht), Nobel-Biocare Direkt-Implantation.

Ausbildung

1989 Promotion an der Universität Bonn
1985 Staatsexamen (Approbation Zahnarzt)
1979 – 1985 Studium Zahnmedizin in Bonn
1975 – 1979 Studium Physik in Bonn
1968 – 1975 Gymnasium in Athen
1962 – 1968 Grundschule Euskirchen

Berufserfahrung

Von 1985 bis März 2009 führte ich mit Frau Dr. Felicia-Barbara Sander eine Kassenpraxis in 41849 Wassenberg. Der hohe Anteil Privatpatienten erlaubte mir intensive Fortbildungen in der Prothetik, in der Kieferorthopädie, Implantologie sowie in der kraniofaciale Orthopädie und im Gutachterwesen.
Bereits seit 1989 bin ich implantologisch und kieferorthopädisch tätig.
Ab April 2009 war ich in Athen halbtags in einer kieferthopädischen Praxis und halbtags in einer allgemeinen Zahnarztpraxis als Vertreter auf Zeit tätig. Die Vertretungszeit war befristet bis 31.12.2010.
Von April 2011 bis März 2012 hatte ich einen Jahresvertrag mit Sanasmile in Rotterdam abgeschlossen und war tätig als Allgemeinzahnarzt, jedoch auch betraut mit kieferorthopädische Fälle und Non-Präp Venners.
Seit Mai 2012 war ich als einer der zahnärztlichen Gesellschafter bei Paraixcellence in Aachen und seit dem 01.10.2015 in Stolberg in eigener Praxis tätig.

Werdegang in der Kieferorthopädie

Ab 1989 Behandlung von durchschnittlich 300 Kindern (Kassenfälle) mit Platten, VDP, RDP, Aktivatoren und Positioner sowie leichte Multibandfälle Straightwire.
Parallel zur Praxis intensive Fortbildungen in Karlsruhe (Fortbildungakademie bei Prof. Sander Ulm)
Ab 1994 Multibandbehandlungen mit Headgear (auch asymmetrisch) sowie 5 Fälle mit Delair-Maske und 1 LKG-Spalt Patient (In Zusammenarbeit mit Uniklinikum Aachen)
Ab 1996 auch Erwachsenen-KFO mit Incognito, KISS, Aesthetik-Liner, Clear-Aligner sowie Invisalign.
Insgesamt auch 7 Fälle kombinierte KFO-Chirurgische Behandlung In Zusammenarbeit mit Prof.Reich Uni Bonn und 2 Fälle mit Prof. Hölzle Aachen.
Parallel dazu jährliche Continua in Ulm bei Prof.Sander und in Frankfurt bei PD. Dr. Martin Sander
Ab April 2009 bis Dez. 2010 Weiterbildung in Athen bei Dr. Maria Karidaki (Karolinska institutet Stockholm). Jedoch ohne Fachzahnarzt Abschluss.
Seit Mai 2012 Erwachsenen-KFO in Aachen und Stolberg bei Paraixcellence und Abschluss der Kinder- Behandlungen in Wassenberg sowie Behandlung von CMD-Fällen unter kieferorthopädischer und prothetischer Rekonstruktion der Okklusion. (Interdisziplinäre Craniofazial-Orthopädie)

Weitere Aktivitäten außerhalb der Zahnheilkunde

  • Kommunalpolitik: 12 Jahre lang Stadtverordneter der Stadt Wassenberg (1995 bis 2007)
  • Mitglied zahlreicher Kommunalverbände und Vorsitzender des Personalausschusses im Rat der Stadt Wassenberg.

Lehrtätigkeit

  • Referent der Landesinitiative Passivhaus NRW
  • Seit Januar 2016 Dozent der KIT im FTU in Karlsruhe (Grundkurs Strahlenschutz für ZMed)
  • Sprachkenntnisse: Deutsch (Muttersprache), Griechisch (perfekt), Englisch (gut), Rumänisch (ausreichend), Niederländisch ( das zahnärztlich nötige). Zur Zeit Kurse in Russisch und Spanisch.
Anstehende Fortbildungen

Es gibt derzeit keine anstehenden Fortbildungen.

Teilen